Salwey feiert Karneval 2020

Auch im diesem Jahr findet wieder die große SEK-Sitzung am Samstag, den 22. Februar in der Salweyer Schützenhalle statt. Los geht es 19.11 Uhr mit Büttenreden, Sketchen und weiteren Vorführungen. Mit dabei sind wieder viele bekannte des Salweyer Karnevals u.a. die CCV Garde Cobbenrode, Stempelgarde Salwey, Tante Lilie, Salweyer Nachrichten usw….!

10 (4)10 (2)

Ab ca. 21.11 Uhr sorgt „Manni Klein mit Band“ bei der großen Karnevalsparty für beste Stimmung.

Der VVK für die große SEK-SITZUNG startet am 3. Februar bei der Volksbank Eslohe und im Hotel Woiler-Hof. Auch werden die „Sammler“ wieder in Ober-/Niedersalwey unterwegs sein um Lose und VVK-Karten zu verkaufen!

Eintrittskarten im VVK: 5€ AK: 7€

Plakat2020

Generalversammlung am 16.11.2019 um 19.30 Uhr im Speiseraum!

Einladung zur Generalversammlung am 16.11.2019

Um die Einladung anzusehen, Bitte auf oben genannten Link klicken.

Vergleich Satzung alt-neu 

Um die Satzungsänderungen anzusehen, Bitte auf oben genannten Link klicken.

 

Die Band „Stoapfälzer Spietzbuam“ begeistern beim Homertblose´n in der Schützenhalle

Bereits zum achten Mal fand in diesem Jahr die weiß-blaue Gaudi-Party in der Salweyer Schützenhalle statt. Mit der Band -den „Stoapfälzer Spitzbuam“-wurden auch dieses Mal die Erwartungen von Jung und Alt mit einem abwechslungsreichen Programm mehr als erfüllt. Der Abend wurde als Einstimmung von der Lyra Wenholthausen eröffnet und später nochmals mit einem Auftritt begleitet. Fast alle Gäste in der voll besetzen Schützenhalle kamen im bayrischen Outfit (Dirndl, Lederhose) zur weiß-blauen Gaudi-Party und wurden von den musikalischen Darbietungen mitgerissen. Bis früh in die Morgenstunden heizten die „Stoapfälzer Spitzbuam“ dem Publikum ein und trieben die Stimmung wieder auf die Spitze.
Aber nicht nur für gute Stimmung auch für das leibliche Wohl war mit bayrischen und sauerländischen Spezialitäten wieder bestens gesorgt.
Die Schützenbruderschaft Salwey als Veranstalter war mit der Resonanz der Besucher zufrieden und bedankt sich bei allen Sponsoren und Festteilnehmern für ihre Unterstützung, aber auch für ihre tolle Beteiligung, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen hat.
Die Gäste können sich schon auf 2020 freuen, denn dann heißt es wieder „Homertblos´n“ die Gaudi-Party im Salweytal.

IMG-20180909-WA0014

Homertblose`n am 07.09.2019

die weiß- blaue Gaudi der  St. Sebastian Schützenbruderschaft, findet am 09. September, bereits zum achten Mal, in der Schützenhalle Salwey statt. Der Vorverkauf startet am Samstag, 10. August. Wieder in diesem Jahr dabei ist die aus mehren Ski-Openings und aus den Medien bekannte bayrische Megaband “ Stoapfälzer Spietzbuam“. Einlass ist um 19 Uhr. Den Starschuss gibt der Musikverein Lyra aus Wenholthausen. Um 21.30 Uhr folgt der Auftritt der „Stoapfälzer Spitzbuam“.

Kartenvorverkauf: 8 Euro (Abendkasse 10 Euro). Der Vorverkauf für Samstag, 07.09.2019 hat an folgenden Orten begonnen: Volksbank Reiste-Eslohe (Niederlassung Eslohe), Sparkasse Meschede (Niederlassung Eslohe), Hotel Woiler Hof (Salwey), Raiffeisen Sauerland eG (Bremke).

Auf Vorbestellung gibt es Pauschalangebote für Clubs, Vereine und Gruppen ab 8 Personen. (je eine leckere Brez´n, 5 Bier (0,25l) und Eintritt inkl.) -17 Euro /Person.

Tischreservierungen für Gruppen sind möglich. Für alle Vorangemeldeten Gruppen ab 8 Personen gibt es eine Tombola mit tollen Preisen. Kontakt für Gruppenpauschalen Patrick Hennecke, Tel.: 0175/1611640, Mail: Patrick.hennecke@gmx.de

 

Band

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft hat einen neuen König!

Zum Schützenkönig machte sich Johannes Baust, nach einem spannendem Gefecht mit Mathias Mette und holte mit dem 69. Schuss das Wappentier von der Stange, er regiert zusammen mit seiner Frau und Königin Katrin.

66011747_597180990806800_6799013017175457792_n

 

Mit dem 46. Schuss wurde Mathias Mette Vizekönig. Als Vizekönigin erkor er sich eine Frau Sandra.

66150965_597208717470694_1862557922765045760_n

Neuer Jungschützenkönig ist mit dem 68. Schuss Julian Strartmann, er regiert zusammen mit Malin Klinkert.

DSC_0272